Füllungstherapie

Kommt es z.B, durch ein Trauma oder durch schädigende Kariesbakterien zu einem Loch im Zahn, ist es die Aufgabe des Zahnarztes mit Hilfe der modernen Füllungstechnik, diesen Defekt dauerhaft, stabil und ästhestisch zu beheben.

Dadurch ist es möglich, auch Zähne mit größeren Defekten noch lange zu erhalten. Nach genauer Analyse der Größe des Defektes durch Sichtkontrolle und evtl. Anfertigung eines Röntgenbildes, sind wir in der Lage, auch größere Schäden mit modernen Hochleistungsfüllmaterialien langlebig zu versorgen.

Jetzt Termin vereinbaren

Hierbei kommen entweder konventionelle Kunststoffe, plastische keramische Füllmaterialien oder vollkeramische Materialien zum Einsatz.


 

Das Ziel der Füllungstherapie

Das Ziel der Füllungstherapie im Rahmen der Zahnerhaltung ist es, durch Karies oder Traumata beschädigte oder gar entzündete Zähne mittels konservierender Maßnahmen lange zu erhalten.

Nach Diagnostik der Defekte im Zahn durch visuelle Kontrollen im Mund und auf  Röntgenbildern werden diese bei uns in der Regel mit hochmodernen Füllstoffen (z.B. Nano-optimierte plastische Keramik) so geschlossen, dass ihr Zahn anschließend sowohl aus ästhetischer als auch aus funktioneller Sicht wieder den höchsten Ansprüchen entspricht.

Das persönliche Gespräch mit unseren Patienten

In einem persönlichen Gespräch erklären wir Ihnen die Vor- und Nachteile verschiedener Materialien (Composite, plastische Keramik, CEREC, etc.),  so dass wir für Sie und Ihre Zähne eine optimale Lösung finden.Eine Füllung ist nicht nur dafür da, ein Loch in einem Zahn zu stopfen, sondern gleichzeitig soll der Zahn auch so lange wie möglich erhalten bleiben.

Damit der Schaden optimal behoben werden kann, stellen wir mit Hilfe der Sichtkontrolle, einer speziellen Röntgentechnik und einem Diagnoselaser die evtl. vorhandenen Läsionen fest und können so z.B. mit hochmodernen Füllmaterialien (z.B. nano-optimierte, plastische Keramik) den Zahn behandeln.

Damit Sie sich für die passende Füllung entscheiden können, werden wir Ihnen in einem Vorgespräch die einzelnen Materialien - wie beispielsweise CEREC, plastische Keramik oder auch Composite vorstellen und Sie Ihnen erläutern.

So können wir zusammen mit Ihnen die beste Lösung für Sie finden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Passende Artikel zum Thema Füllungstherapie

    Frage: Welche Füllungen gibt es?  Antwort:   Wenn ein Zahn stark geschädigt ist, sei es durch eine Karies oder ein Trauma, dass etwa ein Stück abgebrochen ist, sollte…
Karies und Parodontitis sind die beiden häufigsten Erkrankungen im Mund. "Die meisten Probleme oder Schmerzen sind auf diese beiden Faktoren zurückzuführen. Ihre Behandlung macht den Großteil der…
Der Laser wird in der Medizin schon seit vielen Jahren eingesetzt. Der gebündelte Lichtstrahl erlaubt eine präzise, sanfte und nahezu schmerzfreie Behandlung durch den Arzt. In der Zahnmedizin kommt…
Bei Zahnschmerzen sollten man immer so schnell wie möglich einen Zahnarzt aufsuchen. Manchmal ist es nur ein leichtes Ziehen, das nicht selten zunächst wieder von allein verschwindet. Manchmal „nervt…
Immer wieder werden Menschen fern der Heimat mit Zahnproblemen konfrontiert. Mit einem Urlaubs-Zahncheck kann vielen Risiken vorgebeugt werden. Wer die schönste Zeit des Jahres von Zahnschmerzen…