Helfen Zahnpflegekaummis bei der Zahnpflege?

 

 

Frage:

Helfen Zahnpflegekaummis bei der Zahnpflege?

Antwort:

Wenn Mittags ein kleiner Snack zu sich genommen wird und keine Zahnbürste zur Hand ist, kann, wenn Zucker und Kohlenhydrate aufgenommen wurden, eine Verstoffwechselung durch Bakterien stattfinden: Es entstehen Säuren, die den Zahnschmelz angreifen können.

Es ist wichtig die Säuren zu puffern - durch PH-stabilisierende Kaugummis. Wenn die Säure im Mund in den neutralen Bereich gebracht wird, hat die Karien kaum noch Chancen. Es hilft sogar auch schon, den Mund mit Wasser auszuspülen, idealerweise würden wir uns natürlich alle nach dem Mittagessen die Zähne putzen.

Weitere Videos von Dr. Clausen zum Thema Zahnpflege jetzt anschauen! 

Haben Sie eine Frage an den Zahnarzt Dr. Clausen?
Jetzt Termin in Lübeck vereinbaren!

Kategorie: 

Tags: