Ist zuviel Druck beim Zähneputzen schädlich?

 

 

Frage:

Ist zuviel Druck beim Zähneputzen schädllich? 

Antwort:

Hier spielt auch die Wahl der Bürste eine große Rolle. Viel Druck bei einer harten Zahnbürste kann traumatisierend sein, denn Zahnfleisch und Zahnhartsubstanz können regelrecht weggeschliffen werden. Kerben im Übergang vom Zahnfleisch zur Zahnwurzel können entstehen. 

Nerven können geschädigt werden - eine Karies kann entsehen. Daher lieber im Zweifelsfall eine weiche oder mittlere Zahnbürste benutzen und mit geringem Anpressdruck putzen. 

Weitere Videos von Dr. Clausen zum Thema Zahnpflege jetzt anschauen! 

Haben Sie eine Frage an den Zahnarzt Dr. Clausen?
Jetzt Termin in Lübeck vereinbaren!

Kategorie: 

Tags: