Wie wird das Implantat gesetzt?

 

 

Frage:

Wie wird das Implantat gesetzt?

Antwort:

Das Setzen eines Implantates erfolgt in der Regel mit einer lokalen Betäubung, wie es beim Zahnarzt etwa beim Legen einer Füllung bekannt ist. In Einzelfällen wird auch eine Vollnarkose vorgenommen.

Der erste Schritt bei einer Implantation ist die Darstellung des Knochens durch einen kleinen Schleimhautschnitt. Durch mehrere Bohrschritte wird das Bett für das Implantat vorbereitet.

Dann wird das Implantat, in der Regel eine kleine Titanschraube, in den Knochen integriert. Danach wird alles wieder zugenäht. Die Einheilphase dauert je nach Knochenzustand zwischen zwei und sechs Monaten, bis das Implantat fest mit dem Knochen verwachsen ist.

Weitere Videos von Dr. Clausen:

Kategorie: 

Tags: