Wann kann kein festsitzender Zahnersatz verwendet werden?

 


Frage:

 

Wann kann kein festsitzender Zahnersatz verwendet werden? 

Antwort:

Ein festsitzender Zahnersatz kommt dann nicht in Frage, wenn in einem Kiefer relativ viele Zähne fehlen, so dass auf den restlichen Zähnen keine feste Konstruktion verankert werden kann.

Haben sich dann zusätzlich noch Zähne gelockert, etwa durch eine Zahnfleischtaschenentzündung, ist es immer äußerst unsicher, auf solch wackeligen Pfeilerzähnen einen festen Zahnersatz zu verankern, da immer die Gefahr besteht, dass das gesamte System in sich zusammenbricht.

In diesen Fällen ist es besser, einen herausnehmbaren Zahnersatz anzufertigen, da dafür mehr Variationsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Wenn dann noch ein weiterer Zahn verloren geht, lässt sich dieser herausnehmbare Zahnersatz immer noch individuell anpassen.

Wünscht der Patient aber auch keinen herausnehmbaren Zahnersatz, gibt es immer noch die Möglichkeit, mit Implantaten zu arbeiten, auch die Implantate mit eigenen Zähnen zu kombinieren und auf diesen Pfeilern wiederum einen festen Zahnersatz zu verankern.

Weitere Videos von Dr. Clausen:

Kategorie: 

Tags: