CoronaVirus: Informationen

Sehr geehrte Patienten (m/w/d). 

Die Bundeszahnärztekammer empfiehlt weiterhin, Termine für Kontrolle und Prophylaxe beim Zahnarzt einzuhalten, da die Gesunderhaltung auch im Mund wichtige Auswirkungen auf den ganzen Körper hat.

Unsere Zahnarztpraxis weist ein standardisiertes gutes Hygienekonzept auf.

  • Die Einhaltung der Regeln durch Sie, also 1,5m Abstand
  • Desinfektion am Praxis Eingang
  • Mund-Nasenschutz etc. - helfen ebenfalls, die Sicherheit auch im Wartebereich zu erhalten. Bitte nutzen Sie auch die Wartezone im Flur vor der Praxis.
  • Das Praxisteam bespricht regelmäßig die aktuell geltenden Hygienemaßnahmen in unseren Teambesprechungen.
  • In unserer Praxis ist das Tragen des Mund-Nasenschutz (MNS) verpflichtend.  Auch wir untereinander tragen ihn ständig, z.B. auch während der Teambesprechungen.
  • Gesundheitscheck der kompletten Praxisbelegschaft vor jedem Arbeitsbeginn durch Antigen Testung.
  • selbständiges Karteneinlesen am Versicherten Kartenterminal + kontaktloses bezahlen.

Der routinemäßige Zahnarztbesuch scheint kein erhöhtes Risiko zu haben. Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) sagt: "Dank hoher Hygienestandards: Alle zahnärztlichen Behandlungen sind möglich."  Vor allem die prophylaktischen Maßnahmen zur Vermeidung von Karies und erneuter Parodontitis werden thematisiert.

Darum ermutigen wir Sie:“ Behalten Sie Ihren Kontrollrhythmus bei.“

So können Sie mithelfen:

  • Bitte kommen Sie unbedingt nur nach telefonischer Vereinbarung in die Praxis!
  • Bei Symtomen wie :Grippe, Schnupfen, Fieber, Husten etc., rufen Sie uns bitte an. Bitte kommen Sie nicht direkt in unsere Praxis.Telefonisch können wir mit Ihnen zusammen besprechen, wie es weitergeht:
  • Bitte tragen Sie unbedingt einen Mund-Nasen-Schutz, sobald Sie das Gebäude betreten.
  • Beachten Sie die Händedesinfektion am Eingang der Praxis.

Liegt eine Notfallsituation vor, die die sofortige Einleitung einer zahnärztlichen Behandlung erforderlich macht, sollte die Behandlung in den Kliniken Kiel oder Lübeck bzw. in der nächstgelegenen Schwerpunktpraxis stattfinden:

  • Uni-Klinik Kiel:
    Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (chirurgische, konservierende, parodontologische, prothetische und kieferorthopädische Notfälle)
    spezielle E-Mailadresse für die Zusendung von Röntgenbildern und anderen Befundunterlagen: zahnklinik-corona.kiel@uksh.de
    Arnold-Heller-Straße 3 | Haus B | 24105 Kiel
    Telefon (Tag und Nacht): 0431 500-26000

  • Uni-Klinik Lübeck:
    Klinik für Kiefer- und Gesichtschirurgie (nur chirurgische Notfälle)
    Ratzeburger Allee 160 | Haus D3 | 23538 Lübeck
    Telefon (Tag und Nacht): 0451 500-42501

  • Schwerpunktpraxen:
    Bad Bramstedt Tel.: 04192 898189
    Kiel Tel.: 0431 642004
    Lübeck (nur chirurgische Notfälle) Tel.: 0451 504910
    Itzehoe (nur chirurgische Notfälle) Tel.: 04821 7471717
    Norderstedt (nur kieferorthopädische Notfälle) Tel.: 040 54007910

Wir sind weiterhin für Sie da! Bleiben Sie gesund!

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit! Ihr Praxisteam  

Weitere Links Sars-CoV-2/COVID 19: Bundeszahnärztekammer - Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Zahnärztekammern e.V. (BZÄK) (bzaek.de)